Abschied in der Nacht

Länge:
98 Min.
Der Film erzählt die Geschichte des Massakers von Oradour. Im Jahr 1944 arbeitet der Chirurg Julien Dandieu im hoffnungslos überfüllten und unterversorgten Krankenhaus der fra...
Qualität
HD
IMDB-Rating
7.7
Jahr:
1975
Altersfreigabe:
16
Abschied in der Nacht
Der Film erzählt die Geschichte des Massakers von Oradour. Im Jahr 1944 arbeitet der Chirurg Julien Dandieu im hoffnungslos überfüllten und unterversorgten Krankenhaus der französischen Kleinstadt Montauban. Die Besetzung Frankreichs durch Nazi-Deutschland nähert sich ihrem Ende, sowohl Franzosen als auch Deutsche wissen das. Zwar fürchtet Julien die Möglichkeit von Verzweiflungstaten der deutschen Soldaten, doch eigentlich ist er optimistisch, dass er, seine Frau Carla (Romy Schneider) und seine 13-jährige Tochter Florence den Krieg unbeschadet überstehen werden. Eines Tages wird er bei einem Besuch in seinem Heimatdorf Zeuge eines entsetzlichen Kriegsverbrechens der Nazis und in seinem Inneren zerbricht etwas. Ausgerüstet nur mit einem alten Gewehr und dem unschätzbaren Vorteil seiner Ortskenntnis will er die aufgrund eines Panzerdefekts noch anwesenden SS-Soldaten einen nach dem anderen umbringen.

Information

Audio:
Deutsch
Französisch
Englisch
Untertitel:
-
Länge:
98 Min.
Altersfreigabe:
16
Jahr:
1975
Land:
Deutschland
Frankreich

Inhalte, die Ihnen auch gefallen könnten